Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Die Akademie
  2. Presse
  3. Podcast
  4. Debatte mit Katarina Barley: Gelten Gesetze auch für Facebook?

Debatte mit Katarina Barley: Gelten Gesetze auch für Facebook?

Facebook, Twitter, YouTube: Die sozialen Netzwerke gehorchen ihren eigenen Regeln und sind Plattformen für Diskussionen. Gleichzeitig sammeln und verkaufen sie aber Nutzerdaten und politische Hetze und Filterblasen werden ein zunehmendes Problem. Sollte die Politik eingreifen oder beschneidet das die Meinungsfreiheit?

Was können die Bundesrepublik Deutschland, was kann die Europäische Union tun, um geltendes Recht auch gegenüber internationalen sozialen Netzwerken wie Facebook und YouTube umzusetzen? Wo beginnt andererseits die Zensur? Über diese und weitere Fragen diskutiert Bundesjustizministerin Katarina Barley mit Karoline Meta Beisel von der Süddeutschen Zeitung. Eine Kooperation der BAdW-Ad-Hoc-Arbeitsgruppe "Faktizität der Welt", der Süddeutschen Zeitung, JETZT, dem Institut für Kommunikationswissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie der Mediaschool Bayern. 
Katarina Barley kämpft seit Beginn ihrer Amtszeit als Bundesjustizministerin im März 2018 für einen besseren Datenschutz und dafür, dass die sozialen Netzwerke mehr soziale Verantwortung übernehmen. Die Juristin ist zudem Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl am 26. Mai 2019.

Zur Veranstaltungsseite von "Debatte mit Katarina Barley: Gelten Gesetze auch für Facebook" vom 28.11.2018 geht es hier.

Mehr zur Veranstaltung mit Katarina Barley in der BAdW: 

M94.5 "Gelten Gesetze auch für Facebook?": Katarina Barley im Livestream (YouTube Video, 5.12.2018)

JETZT. Gelten für Facebook keine Gesetze, Katarina Barley? (29.11.2018)

Sueddeutsche.de. "Am Ende werde ich auf jeden Fall verhauen" (29.11.2018)

Sueddeutsche.de. Ringen ums Netz. (28.11.2018)


> ZU ALLE PODCASTS

00:00
  • 00:00
    Jingle
  • 00:16
    Einführender Kommentar
  • 01:13
    Begrüßung durch Karoline Meta Beisel (SZ)
  • 01:55
    Verhandlungen zur Urheberrechtsreform: macht die EU YouTube kaputt?
  • 05:09
    Einschränkung der Meinungsfreiheit durch Uploadfilter
  • 07:27
    Haftbarkeit für Inhalte - Nutzer oder Plattformen?
  • 08:54
    Mögliche Einigung vor den europäischen Wahlen
  • 10:34
    Mögliches Schließen von YouTube-Kanälen
  • 12:10
    Cambridge Analytica und Verhandlungen mit Facebook
  • 15:58
    Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Löschung von strafbaren Inhalten in sozialen Netzwerken
  • 21:02
    Selbstregulierung oder gesetzliche Regelung?
  • 22:57
    Algorithmen und Filterblasen
  • 26:41
    Filterbubble von Katarina Barley und Dialog im Netz
  • 30:15
    Frühere Kandidatur als Landrätin: die Rolle von Frauen
  • 32:00
    Kandidatur für Europa und Zustand der SPD
  • 35:10
    3 Wünsche für die Zeit in der EU