Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation (BIDT)

Aus MCIR wird BIDT: Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation hat im September 2018 als neues Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften seine Arbeit aufgenommen. Im BIDT geht das seit 2016 an die Akademie angeschlossene Munich Center for Internet Research (MCIR) auf.

Die Gründung des BIDT  wurde von der Bayerischen Staatsregierung mit dem Ziel beschlossen, ein fundiertes Verständnis der digitalen Transformation zu erarbeiten, auf dessen Basis bestehende Stärken Bayerns, Deutschlands und Europas in der digitalen Welt ausgebaut und neu entwickelt werden können. Das BIDT soll Fragestellungen und Diskurse zum Thema disziplinübergreifend bündeln und vorantreiben sowie ein Leuchtturm für die deutsche und internationale Internetforschung für die und mit der Gesellschaft sein.

Seit 2016 hat das MCIR in ersten interdisziplinären Forschungsprojekten zur Digitalisierung sowie im Rahmen einer breit angelegten Veranstaltungsreihe erste Elemente des BIDT entwickelt und erprobt, die nun in drei Säulen im BIDT weitergeführt und ausgebaut werden: Säule 1 umfasst die interdisziplinäre, exzellente Forschung in relevanten Themenbereichen; Säule 2 stellt einen Think Tank zur Sammlung und Aufbereitung von Informationen für Entscheidungsträger dar, und Säule 3 ist als Interaktionsplattform konzipiert, um die gesellschaftliche Breitenwirkung des BIDT zu erreichen.

 

Kontakt:

Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation 
Alfons-Goppel-Str. 11
D-80539 München
Tel. +49 (0)177 5630950
markus.anding@bidt.digital

Links:

Zur Website des BIDT