Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Die Akademie
  2. Presse
  3. Lebendiges Kulturgut: Archäozoologische Forschung zum alpinen Schaf

Lebendiges Kulturgut: Archäozoologische Forschung zum alpinen Schaf

Schafe gehören zu den ersten Nutztieren des Menschen und geben Archäozoologinnen und Archäozoologen deshalb heute aufschlussreiche Einblicke in die allgemeinen Lebensumstände in der Vor-und Frühgeschichte. Simon Trixl ist Forschungsstipendiat an der BAdW und widmet sich in seiner Arbeit diesem Sonderbereich der Archäologie. Interview vom 23.10.2020.

 

Wer spricht:

Dr. Simon Trixl analysiert Tierknochenfunde für verschiedene Projekte. Derzeit ist er Stipendiat an der BAdW und arbeitet dort für das Forschungsvorhaben Vergleichende Archäologie der römischen Alpen- und Donauländer, wo sein Fokus auf alpinen Schafen liegt. Er ist außerdem wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Tierärztlichen Fakultät des Lehrstuhls für Paläoanatomie, Deomestikationsforschung und der Geschichte der Tiermedizin der LMU München. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen: die Archäozoologie der Eisen- und römischen Kaiserzeit, Archäozoologie des Alpenraumes und Tierdeponierungen. Podcast-Einführung und Interview: Dr. Laura Räuber, Foto: © Simon Trixl.

Das Interview fand Corona-bedingt via Zoom statt. Wir bitten Mängel in der Tonqualität zu entschuldigen.

> Zum Interview in unserer Zeitschrift "Akademie Aktuell"

BAdW-Forschungsstipendien

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften fördert exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit einem Stipendium in Höhe von maximal 10.000,- € für die Dauer von drei bis sechs Monaten, deren Forschung von unmittelbarer Relevanz für eines der Akademieprojekte ist. Die Kriterien für eine Bewerbung sind: 1. eine herausragende Promotion sowie 2. eine Forschungsfrage, die im Zusammenhang mit einem Akademieprojekt steht. Die Akademie stellt während der Dauer des Stipendiums einen Arbeitsplatz zur Verfügung.

> Zur Ausschreibung 2021

00:00
  • 00:00
    Jingle
  • 00:16
    Einführender Kommentar
  • 01:34
    Archäozoologie als Forschungsschwerpunkt
  • 03:25
    Faszination an der Forschung
  • 04:45
    BAdW-Stipendium und Forschungsthema
  • 06:23
    Schafe als Forschungsschwerpunkt
  • 07:27
    Beispiel Rind
  • 08:43
    Geplantes Ergebnis der Untersuchungen
  • 09:45
    Arbeit im BAdW-Projekt
  • 13:17
    Der Weg in die Archäozoologie
  • 17:46
    Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit
  • 18:40
    Pläne nach dem Stipendium
  • 19:38
    Verabschiedung

Weitere Inhalte aus den Reihen: Nachwuchs, Forschung