Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Die Akademie
  2. Presse
  3. DNA, mRNA, Zelltherapie: Neue Wege in der Krebsforschung

DNA, mRNA, Zelltherapie: Neue Wege in der Krebsforschung

Neben den in der Pandemie zu einiger Berühmtheit gelangten mRNA-Impfstoffen werden derzeit viele weitere Medikamente auf DNA- oder RNA-Basis erforscht, die großes Potential insbesondere für die Krebstherapie haben. Welche Forschungsansätze sind dabei besonders vielversprechend? Und welche Hürden gilt es noch zu überwinden? Der Biophysiker Dr. Klaus Wagenbauer gibt Einblicke in ein dynamisches Feld.

Zum Inhalt

Unter dem Schlagwort „Immuntherapie“ versucht die Krebsforschung ähnlich wie beim Impfen, das körpereigene Immunsystem zu aktivieren und darauf zu trainieren, Tumorzellen zu bekämpfen. Ein bislang ungelöstes Problem der Immuntherapie liegt aber in der Schwere der Nebenwirkungen, die häufig zu einem Abbruch der Therapie führt. Wie die Arbeitsgruppe „Biomolekulare Nanotechnologie“ der TU München an Wegen arbeitet, Nebenwirkungen der Immuntherapie durch DNA-basierte Nanoschalter zu verringern und die Wirksamkeit zu erhöhen, warum Medikamente auf DNA- oder RNA-Basis die Zukunft sein könnten und ob Krebserkrankungen irgendwann heilbar sein werden, erfahren Sie im Podcast.

Wer spricht

Dr. Klaus Wagenbauer ist Biophysiker und seit 2020 Mitglied im Jungen Kolleg der BAdW. In der Arbeitsgruppe „Biomolekulare Nanotechnologie“ unter der Leitung von Prof. Dr. Hendrik Dietz forscht er mit seinen Kollegen Dr. Jonas Funke und Dr. Benjamin Kick an DNA-basierten Nanoschaltern zur kontrollierten und lokalen Aktivierung von therapeutischen Antikörpern. Die Arbeitsgruppe hat 2020 den Innovationspreis der BioRegionen erhalten.

Interview: Ruth-Maria Zapf, Trainee Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Podcast-Einführung: Dr. Laura Räuber, Referentin für Digitale Kommunikation an der BAdW.

Bild: Prof. Dr. Hendrik Dietz

00:00
  • 00:00
    Teaser
  • 00:18
    Jingle
  • 00:35
    Einführender Kommentar
  • 01:50
    Begrüßung
  • 02:19
    Stärken und Schwächen der Immuntherapie
  • 03:34
    DNA-basierte Nanoschalter
  • 05:42
    Nutzen für die Patienten
  • 06:20
    Maßgeschneiderte Therapie
  • 07:06
    Behandlung verschiedener Krebstypen
  • 08:07
    Klinische Studien und Marktreife
  • 09:19
    DNA und RNA als Medikamente der Zukunft
  • 11:02
    DNA und Erbgut
  • 11:42
    Unterschiede zwischen DNA und RNA
  • 13:17
    mRNA in der Krebsforschung
  • 13:53
    Künstlich hergestellte DNA
  • 14:25
    Selbtsbauender Schalter
  • 14:55
    Vor- und Nachteile der Zelltherapie
  • 16:56
    Werdegang und Promotion
  • 19:12
    Skifahren als Ausgleich
  • 19:53
    Wird Krebs seinen Schrecken verlieren?

Weitere Inhalte aus den Reihen: Im Gespräch, Forschung