Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Die Akademie
  2. Presse
  3. Akademiepräsident Thomas O. Höllmann im Interview

Akademiepräsident Thomas O. Höllmann im Interview

Seit 1. Januar 2017 ist der Sinologe Prof. Dr. Thomas O. Höllmann Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Anlässlich der Wahl spricht er im ARD-Alpha Forum über China und dessen - sowie seine eigene - Geschichte.

Prof. Höllmann ist der 38. Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Er hatte bis September 2017 den Lehrstuhl für Sinologie (einschließlich chinesischer Kunst und Archäologie) sowie Ethnologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München inne. Außerdem ist er seit 16. November 2017 Vizepräsident der Akademienunion.

Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Kulturgeschichte, für deren Rekonstruktion er archäologische und schriftliche Quellen gleichermaßen berücksichtigt. Dazu hat der gebürtige Niederbayer eine stattliche Reihe von Büchern vorgelegt, von denen einige einen weiteren Leserkreis einbeziehen: darunter einen Band über die Kochkunst („Schlafender Lotos, trunkenes Huhn“) ...
> Weiterlesen (Pressemitteilung vom 24.10.2016)

> Zur Personenseite von Prof. Dr. Thomas O. Höllmann bei der BADW