Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Podcast: BAdW-Cast

Veranstaltung verpasst? Lust in ganz verschiedene Bereiche der Wissenschaft hineinzuhören? Hier finden Sie in regelmäßigen Abständen neue Folgen des "BAdW-Cast" mit Aufzeichnungen unserer öffentlichen Veranstaltungen, Interviews und Kurzvorträgen.

Sie finden den BAdW-Cast auch auf iTunes und Spotify und können ihn direkt über die Spotify- bzw. Ihre allgemeine Podcast App abonnieren. (iPhone-Nutzer können hierfür die vorinstallierte Podcasts-App nutzen, für Android-Nutzer gibt es eine Reihe kostenfreier Podcast-Apps.)

> Zur Mediathek mit allen Podcasts und Videos

  • Im Sommer 2020 nahmen die ersten Nachwuchsgruppen im Jungen Kolleg der BAdW ihre Arbeit auf. Beide Gruppen erforschen, wie man CO2-Emissionen reduzieren kann. Peter Schwardmanns Nachwuchsgruppe beschäftigt sich mit der „Rolle von Informationen in der Bekämpfung von CO2 -Emissionen“. Ein Kurzinterview.

  • Bei schweren Verläufen müssen Covid-19-Patienten oft künstlich beatmet werden. Dies ist mit einigen Risiken verbunden. Akademiemitglied Wolfgang A. Wall und sein Team haben jedoch ein digitales Modell der Lunge entwickelt, um die Belastung und eventuelle Schäden durch künstliche Beatmung zu minimieren und die Überlebenschance zu erhöhen. Bild: Jakob Richter, Ebenbuild, TUM.

  • Die Corona-Pandemie gehört nun schon seit einigen Monate zu unserem Alltag und hat seitdem Politik und Gesellschaft anhaltend beschäftigt. Zeit für ein erstes Resümee: Wie haben verschiedene Menschen das Geschehen verarbeitet? Woher rühren Verschwörungstheorien, Anti-Corona-Demonstrationen und was kann die Politik tun, um die Kommunikation mit der Bevölkerung zu verbessern?

  • Max Weber vermaß in seiner Rede „Wissenschaft als Beruf“ nüchtern die Berufschancen in der Wissenschaft und diskutierte die Bedeutung der Wissenschaft in der modernen Kultur. Wo stehen wir hundert Jahre später? Darüber diskutierte bei einer Veranstaltung am 7.11.2017, dem Jahrestag von Webers Rede, eine Expertenrunde in der BAdW. Bild: Privatbesitz.

  • Covid-19, so steht inzwischen fest, kann nicht nur die Lunge, sondern auch das Herz angreifen. Vorerkrankungen wie Bluthochdruck oder eine Herzinsuffizienz zählen deshalb zu den Risikofaktoren für einen schweren Verlauf. Welchen Einfluss Medikamente haben, untersucht Prof. Dr. Stefan Kääb in einer aktuellen Studie. Interview vom 11. Mai 2020.

  • In den USA treffen, wie in Deutschland, die föderalen Staaten ihre eigenen Entscheidungen bzgl. der Coronamaßnahmen - nicht immer im Sinne ihres Präsidenten Donald Trump, der Demonstrationen und Waffenkäufe befeuert und fragwürdige Behandlungsmethoden präsentiert. Die Amerikanistin Prof. Dr. Heike Paul über ein gespaltenes Land in der Corona-Krise. Vortrag vom 5. Mai 2020.

  • Burnout zeigt sich in Erschöpfung, Schlafstörungen oder Konzentrationsschwierigkeiten, und Führungskräfte haben entscheidenden Einfluss auf das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter, weiß der Sozialpsychologe Dieter Frey. Ein Gespräch über gute Führung, Prävention und Motivation in der Arbeitswelt.

  • Wie wir mit Böden umgehen, hat Auswirkungen aufs Klima - Ingrid Kögel Knabner im Gespräch über Grasland, Reisanbau und die Schwierigkeit, Politiker von der Bedeutung der Böden zu überzeugen. Interview vom 15.11.2019.

     

  • Die Corona-Pandemie konfrontiert unsere Gesellschaft mit ganz neuen Erfahrungen und Herausforderungen. Doch ein Blick in die Geschichte zeigt, dass vorangegangene Seuchen in der Bevölkerung ganz ähnliche Verhaltensweisen und Schutzvorkehrungen hervorriefen. Was können wir daraus lernen? Ein Gespräch mit dem Medizinhistoriker Michael Stolberg vom BAdW-Projekt Frühneuzeitliche Ärztebriefe.

  • Das Original war 30 Jahre lang verschwunden und der Wissenschaft standen nur Kopien zur Verfügung: Max Webers Notizen zu seiner berühmten Rede "Politik als Beruf". Die Politikwissenschaftlerin Edith Hanke vom BAdW-Projekt Max Weber-Gesamtausgabe (MWG) über dessen Gesinnungs- und Verantwortungsethik, Leidenschaft und Augenmaß.