Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Junges Kolleg
  2. Kollegiatinnen und Kollegiaten

Kollegiatinnen und Kollegiaten

Dr. Klaus Wagenbauer

TU München
Erforschung von DNA-basierten Nanoschaltern zur kontrollierten und lokalen Aktivierung von therapeutischen Antikörpern
seit 2020
seit 2020

Gefördertes Forschungsvorhaben

Erforschung von DNA-basierten Nanoschaltern zur kontrollierten und lokalen Aktivierung von therapeutischen Antikörpern

Ein Ziel in der Entwicklung von Krebstherapeutika ist die Aktivierung direkt am Zielort. Dies ist vor allem bei aggressiven Medikamenten wie antikörper-basierten Krebsimmunpräparaten sehr entscheidend, wo es schnell zu hohen Nebenwirkungen kommen kann. Der Grund, eine zu geringe Spezifität der Präparate führt zu „on-target off-tumor“ Reaktionen – häufig der Fall bei bispezifischen Antikörpern, die Immun- mit Tumorzellen verbinden und so eine Immunantwort auslösen. Mithilfe eines Nanoschalters aus DNA soll zum einen die Spezifität erhöht und zum anderen der Wirkstoff nur lokal aktiviert werden.