Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Kooperationen
  2. dhmuc. Netzwerk

dhmuc. Netzwerk

Vernetzung und Nachwuchsförderung in den „Digital Humanities“

Die „Digital Humanities“ sind ein Quer­schnitts­bereich, der unterschiedliche Kultur- und Bildungsinstitutionen in ähnlicher Weise betrifft. Die Akademie trägt diesem Sachverhalt Rechnung, indem sie mit der Bayerischen Staatsbibliothek, der Ludwig-Maximilians-Universität, dem Deutschen Museum und anderen Partnern im Netzwerk „Digital Humanities München“ (dhmuc.) zusammenarbeitet.

Die wichtigsten Ziele des dhmuc-Netzwerkes sind die Stärkung der digitalen Geisteswissenschaften am Wissenschaftsstandort München, die Etablierung einer offenen Publikationskultur und des freien Wissenszugangs im Internet und die Unterstützung der Aus- und Weiterbildung im Bereich „Digital Humanities“.

Das dhmuc-Netzwerk richtet dazu eine jährliche „Digital Humanities“-Summerschool aus und veranstaltet Workshops und öffentliche Tagungen zu Digitalisierungsthemen. Viele dieser Veranstaltungen werden zusammen mit dem Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München durchgeführt.

Der monatlich tagende Arbeitskreis des dhmuc-Netzwerkes steht allen Münchner Bildungs- und Forschungsinstitutionen offen. Interessenten wenden sich bitte an: digitalisierung(at)badw.de

Zur Website des dhmuc. Netzwerks