Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Die Akademie
  2. Presse
  3. Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der BAdW

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der BAdW

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ), das größte der Institute der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, ist der IT-Dienstleister der Münchner Universitäten und Hochschulen. Es stellt die notwendige IT-Infrastruktur bereit und liefert alle für die Wissenschaft benötigten IT-Dienste angefangen von E-Mail, Internet, Backup bis hin zum Supercomputer. In diesem Imagefilm wird die Geschichte des LRZ beleuchtet. Bild: Das Leibniz-Rechenzentrum, Christoph Rehbach.

Der aktuelle Höchstleistungsrechner SuperMUC-NG ist der achtschnellste Computer weltweit. Mit einer Spitzenleistung von 26,9 Petaflops (also fast siebenundzwanzig Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde), einem Hauptspeicher von 719 Terabytes, fünfzig Petabytes externem Speicher und einem    Hochgeschwindigkeitsnetz stellt er Forschern u.a. aus Physik und Chemie, Lebens-, Geo-, Umwelt- und  Ingenieurswissenschaften die benötigte erstklassige Informationstechnologie zur Verfügung. Mehr zur Geschichte des LRZ gibt es auch hier.

> Zur Homepage des Leibniz Rechenzentrums (LRZ)

Mehr zum LRZ: