Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Die Akademie
  2. Presse
  3. Psychische Folgen der Coronakrise

Psychische Folgen der Coronakrise

Die Corona-Pandemie gehört nun schon seit einigen Monate zu unserem Alltag und hat seitdem Politik und Gesellschaft anhaltend beschäftigt. Zeit für ein erstes Resümee: Wie haben verschiedene Menschen das Geschehen verarbeitet? Woher rühren Verschwörungstheorien, Anti-Corona-Demonstrationen und was kann die Politik tun, um die Kommunikation mit der Bevölkerung zu verbessern?

Prof. Dr. Dieter Frey ist Sozialpsychologe, Leiter des Center for Leadership and People Management der LMU München und ordentliches Mitglied der BAdW. Moderation: Jeanne Turczynski (BR), Podcast Intro: Dr. Laura Räuber

> Zum Podcast "Fokus: Je schlechter die Führung, desto höher die Krankheitsquote" (Podcast zum Thema Burnout mit Dieter Frey)

 

 

 

00:00
  • 00:00
    Jingle
  • 00:16
    Einführender Kommentar
  • 01:28
    Jeanne Turczynski: Begrüßung und Einführung ins Thema
  • 02:02
    Stressfaktoren in der Corona-Krise
  • 04:12
    Kontrollverlust in der Corona-Krise
  • 05:48
    Psychologisches Kapital
  • 09:17
    Einsamkeit
  • 10:38
    Gewalttätigkeit in Familien
  • 12:16
    Demonstrationen als Bewältigungsstrategie
  • 14:02
    Gründe für Verschwörungstheorien
  • 14:56
    Verunsicherung und Aggressivität
  • 17:01
    Coronamaßnahmen und Reaktanz
  • 17:44
    Kommunikation von Seiten der Politik
  • 20:11
    Föderales vs. zentrales System
  • 22:06
    Wer nicht erreicht wird
  • 22:59
    Polarisierung der Gesellschaft
  • 26:32
    Kommunikation von Differenzen
  • 28:27
    Krise als Chance: Selbstbestimmung und Familienzusammenhalt
  • 33:22
    Gesellschaftliche Unterschiede
  • 34:17
    Was bleibt nach der Krise?
  • 36:13
    Vorbereitung auf die Zeit danach
  • 38:22
    Unsere Gesellschaft in einem Jahr
  • 40:01
    Verabschiedung

Weitere Inhalte aus der Reihe „Corona“


Das könnte Sie auch interessieren