Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  1. Die Akademie
  2. Presse
  3. Lieblingsstück: Mirjam Goeth über die Grabplatte von Peter von Altenhaus

Lieblingsstück: Mirjam Goeth über die Grabplatte von Peter von Altenhaus

Ein prachtvoller Ritter hat es der Historikerin Mirjam Goeth aus dem BAdW-Projekt "Deutsche Inschriften des Mittelalters und der frühen Neuzeit" angetan. Die Grabplatte von Peter von Altenhaus steht in der Kirche St. Jodok in Landshut.

Neben der von Bildhauer Stephan Rottaler fein herausgearbeiteten Figur des Ritters von Altenhaus (Bild anklickbar) ist auch die umlaufende Schrift ein Kunstwerk für sich.

Solche Jahrhunderte alten und oft nur noch schwer entzifferbaren Schriften sind das Forschungsgebiet von Mirjam Goeth M. A. Seit 2018 arbeitet sie parallel zu ihrer Doktorarbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Akademienvorhaben "Deutsche Inschriften des Mittelalters und der frühen Neuzeit".

Foto: Myrzik und Jarisch. Podcast-Einführung: Dr. Laura Räuber, Interview: Lisa Scherbaum.

> Zum Lieblingsstück in unserer Zeitschrift Akademie Aktuell

> Zur BAdW-Personenseite von Mirjam Goeth

Das könnte Sie auch interessieren

> Zum Podcast "Lieblingsstück: Marcus Zagermann über eine Gewandspange mit Geschichte" vom 11.10.2019

> Zum Podcast "Lieblingsstück: Bernhold Schmid über den Mielich-Codex" vom 16.04.2019

 

 

00:00
  • 00:00
    Jingle
  • 00:16
    Einführender Kommentar
  • 01:04
    Mirjam Goeth über die Arbeit mit Inschriften
  • 04:23
    Grabplatte für Peter von Altenhaus
  • 08:21
    Details zur Inschrift
  • 14:39
    Historischer Kontext
  • 17:11
    Warum Lieblingsstück?
  • 22:18
    Verabschiedung

Weitere Inhalte aus der Reihe „Lieblingsstück“


Das könnte Sie auch interessieren